Health 24

Alles rund um Ihre Gesundheit

Photo by Mikhail Nilov from Pexels

Wellness zu Hause – Entspannen in den eigenen 4 Wänden

(Urheber/Quelle/Verbreiter: )

Sie brauchen Erholung? Ihre Gedanken spiegeln sich in ihren eigenen 4 Wänden und türmen sich zu erdrückenden Schleifen? Sie brauchen eine Auszeit?

Normaler Weise ist man in so einem Zustand schon auf den Last Minute Seiten der Fluglinien und bereit für ein wohlverdientes Wochenende am Strand. In Zeiten der Pandemie allerdings bleibt uns nur Balkonien und das ist im Winter nicht besonders attraktiv. Also wie können wir so richtig entspannen, während wir praktisch immer zu Hause sind? Wir haben ein paar Tipps zusammengestellt, die ihnen zeigen sollen, dass man auch in den eigenen 4 Wänden mal so richtig runter kommen kann.

Immer mehr Menschen arbeiten zur Zeit im Home Office, es kommt zu einer Vermischung von Privatem und Geschäftlichem. Dass das niemals eine gute Idee ist, ist den meisten von uns bekannt, nur haben wir das bisher immer etwas anders aufgefasst. Aber es gilt auch hier, die Bereiche sollten wir ordentlich trennen, räumlich trennen. Wenn es keinen Platz gibt, sollte eben so weit wie möglich getrennt werden.Das Büro im Schlafzimmer ist auf jeden Fall keine gute Idee. Dann schon lieber in der Küche oder im Wohnzimmer, damit wir wenigstens zum Schlafen einen arbeitsfreien Bereich haben.

Das klassische Vollbad kommt den meisten sicherlich zuerst in den Sinn, wenn man an Wellness zu Hause denkt und da ist auch was dran. Ein heißes Vollbad bringt Entspannung. Am besten ist es, wenn ihr/e Partner/in sie danach ausgiebig massiert. Das kann der Beginn eines schönes Abends werden, aber da verlassen wir uns ganz auf ihre eigene Gestaltungskraft.

Was ist es denn, dass uns im Urlaub das Gefühl der Entspannung gibt?

Natürlich der Fakt, dass wir nicht arbeiten müssen, das ist klar. Aber es sind eben auch die kleinen Rituale und Gesten im Hotel oder der Ferienwohnung. Der Frühstückstisch ist mit Blumen gedeckt und es ist für jeden was dabei. Ausgedehnte Spaziergänge am Strand oder in den Bergen, Besichtigungen oder einfach nur gutes Essen im Restaurant unten am Strand. Also geht es um Dekoration, Beschäftigung und das Leibeswohl.

Alle diese Dinge können wir eigentlich ganz einfach auch zu Hause haben. Mit ein wenig Einfallsreichtum, können wir auch zu Hause Momente und Orte schaffen, die uns ein Gefühl der Entspannung und des Rückzuges bieten. Ansonsten sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt.

So richtig in Wellness Stimmung kommt man natürlich auch, wenn man sich endlich mal mit Gesichtsmasken beschäftigt, sich einen Peeling-Handschuh zulegt und eine Haarkur macht.
Machen sie doch mal ein paar Kerzen an, Kerzenlicht hat eine besonders entspannende Wirkung auf uns, sie signalisieren uns einen besonderen Moment und kombiniert mit entspannter Musik sind sie unschlagbar.

Wenn sie Lust haben, fangen sie an zu meditieren und/oder Yoga machen. Einfach einen Trainer ihrer Wahl in Youtube auswählen und anfangen. Schaffen sie sich auch dafür einen besonderen Bereich, den sie zur Not danach wieder aufräumen, wenn sie kein eigenes Zimmer dafür haben.